Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Großenhain
Merken

Neue GWVB-Chefin kommt aus Zittau

Imbritt Weihe tritt am 1. Juli die Nachfolge von OB Sven Mißbach an. In Großenhain ist sie noch auf Wohnungssuche.

Von Thomas Riemer
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Am 1. Juli 2021 wird Imbritt Weihe ihr neues Büro bei der GWVB in Großenhain beziehen.
Am 1. Juli 2021 wird Imbritt Weihe ihr neues Büro bei der GWVB in Großenhain beziehen. © Norbert Millauer

Großenhain. Die Großenhainer Wohnungsverwaltungs und -bau Gmbh (GWVB) bekommt erstmals eine Geschäftsführerin. Zur Stadtratssitzung am Dienstag wurde Imbritt Weihe vorgestellt und ohne Gegenstimmen berufen. Sie tritt ihre neue Tätigkeit am 1. Juli 2021 an und löst dann Großenhains Oberbürgermeister Sven Mißbach ab. Der Rathauschef hatte das Unternehmen interimsmäßig geleitet.

Ihre Angebote werden geladen...