Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Großenhain
Merken

OB-Wahl: Amtsinhaber in der Mückenschänke

Der Ortsverband der Linken hat Sven Mißbach für Montag eingeladen. Danach will sich die Partei für den Wahlkampf positionieren.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Oberbürgermeister Sven Mißbach.
Oberbürgermeister Sven Mißbach. © Norbert Millauer

Großenhain. Was will Oberbürgermeister Sven Mißbach in einer möglichen zweiten Amtszeit in der Stadt bewegen? Dieser Frage widmet der Ortsverband Die Linke Großenhain/Nünchritz eine öffentliche Veranstaltung mit dem Rathauschef am 21. März in der Mückenschänke. Dort bestehe ab 18 Uhr die Möglichkeit, Fragen zur Kommunalpolitik in der Röderstadt zu stellen sowie Mißbachs Vorstellungen für Gegenwart und Zukunft zu ergründen.

Die Linke hatte auf Anfrage von Sächsische.de vor ein paar Tagen offen gelassen, ob die Partei einen eigenen OB-Kandidaten nominieren wird. Man wolle sich nach der Veranstaltung mit OB Mißbach zu einer Entscheidungsfindung äußern. "Das könnte auch in eine Unterstützung eines anderen Kandidaten münden. Das schließen wir nicht aus", hieß es vor zwei Wochen.

Nach Ansicht der Linken werden die außenpolitischen Ereignisse auf das Leben der Kommunen großen Einfluss haben. "Der zukünftige OB wird sich diesen Herausforderungen stellen müssen", heißt es aus dem Ortsverband. Für die Linke stehe der soziale Bereich im Vordergrund. Das schließe auch den humanistischen Umgang mit zukünftigen Flüchtlingsströmen mit ein. Weiterhin stehe die Partei hinter ihrer Forderung eines Bürgerhaushalts sowie einer unbürokratischen schnellen Reaktion der Verwaltung auf die sogenannten kleinen Dinge, die das Leben in einer Kommune ausmachen.

Termin: 21. März, Beginn 18 Uhr, Mückenschänke. Interessenten sind herzlich eingeladen. Es gilt aktuell 3G.