merken
Großenhain

Rathaus ist wieder zugänglich

Aufgrund der sinkenden Inzidenz im Landkreis Meißen kann auch die Großenhainer Verwaltung ab Montag wieder für den Besucherverkehr öffnen.

Endlich ist es wieder soweit: Auch das Großenhainer Rathaus darf wieder für den Besucherverkehr öffnen.
Endlich ist es wieder soweit: Auch das Großenhainer Rathaus darf wieder für den Besucherverkehr öffnen. © Foto: Thomas Riemer

Großenhain. Endlich ist es soweit: Die Mitarbeiterinnen der Großenhain-Information im Rathaus sind ab kommender Woche zu folgenden Zeiten wieder persönlich, telefonisch und per E-Mail erreichbar: Montag von 9 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr, Dienstag von 9 bis 12 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr, Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr und Freitag von 9 bis 12 Uhr. Am Mittwoch erreichen Interessierte die Großenhain-Information von 9 bis 12 Uhr telefonisch (03522 304-0) und per E-Mail.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Im Einwohnermeldeamt werden Sprechzeiten in den ersten beiden Juniwochen nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich sein. Laut Rathaussprecherin Diana Schulze werde die Öffnung des Einwohnermeldeamtes und der Großenhain-Information am ersten Samstag des Monats ab Juli wieder angeboten.

Darüber hinaus stünden die einzelnen Sachgebiete für Anfragen und Anliegen persönlich, telefonisch und elektronisch während der regulären Sprechzeiten zur Verfügung: montags von 9 bis 12 Uhr, dienstags von 9 bis 12 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr, donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr sowie am Freitag von 9 bis 12 Uhr.

Das Stadtarchiv ist am Dienstag jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr sowie am Donnerstag von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 13.30 bis 16 Uhr geöffnet. Weitere Termine sind nach Vereinbarung unter Telefon 03522 304205 möglich.

Im Rathaus, so Diana Schulze, muss auch weiterhin eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Auch eine Erfassung der Kontaktdaten aller Besucherinnen und Besucher sei nach wie vor erforderlich. (SZ/cks)

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain