merken
Großenhain

Schon wieder ein Fehlalarm

Großenhainer Feuerwehrleute werden zum MVZ Am Speicher gerufen. Dort war aber kein Feuer feststellbar.

Symbolbild
Symbolbild © dpa

Großenhain. Gleich mehrfach war am Mittwoch kurz nach 8 Uhr die Sirene in Großenhain zu hören. Der Grund: Eine Brandmeldeanlage „Am Speicher 102“ hatte angeschlagen, ergab eine Nachfrage der SZ. Unter der Adresse ist das Medizinische Versorgungszentrum zu finden.

Die Ortswehren Großenhain und Groß- und Kleinraschütz/Wildenhain rückten mit drei Fahrzeugen zum Einsatzort und konnten ihn ebenso schnell wieder verlassen. Denn das Szenario entpuppte sich als neuerlicher Fehlalarm. (rt)

Anzeige
Einfach besser verkaufen - mit App & Run
Einfach besser verkaufen - mit App & Run

Unternehmen aufgepasst! Die BMR Software & Projekte GmbH bietet hochwertige Software-Lösungen und kompetente Beratung.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain