merken
PLUS Großenhain

Skaup: Ölheizung in Wohnhaus fängt Feuer

Vier Ortswehren aus Großenhain und Umgebung verhindern mit einem Schnellangriff Schlimmeres. Personen kommen nicht zu Schaden.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolfoto: Werksfoto Ziegler

Großenhain/Skaup. Schon wieder mussten Kameraden der Feuerwehr zu einem Einsatz zu früher Stunde ausrücken. Am Montag gegen 6.15 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Skaup, Strauch und Großenhain zu einer brennenden Ölheizung in Skaup alarmiert. Sie war in einem Wohngebäude in Brand geraten. Das verbrannte Öl sorgte nicht nur für giftige Rauchgase, sondern entzog dem Raum nach Angaben der Feuerwehr auch den Sauerstoff. Der Hauswirtschaftraum, in dem sich die Heizung befindet, ist zum Glück vom Wohnbereich abgetrennt. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in dem Raum.

Die Einsatzkräfte waren mit insgesamt acht Fahrzeugen vor Ort und konnten den Brand mit Hilfe eines Schnellangriffes zügig löschen. Danach kam ein Lüfter zum Einsatz, um das Gebäude von Rauch und Brandgeruch zu befreien.

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Durch den schnellen Eingriff der Einsatzkräfte konnte Schlimmeres verhindert werden. Die Einsatzstelle wurde nach Abschluss der Löscharbeiten an die Polizei übergeben. Die ermittelt nun zur möglichen Brandursache.

Auch am Wochenende war bereits die Hilfe der Großenhainer Kameraden gefragt. So rückten sie am Sonnabend ebenfalls mitten in der Nacht mit der Drehleiter der Ortsfeuerwehr der Röderstadt zu einem Brand einer Gartenlauben nach Rödern aus. Noch während der Anfahrt wurden weitere Kräfte alarmiert. Vor Ort unterstützten die Großenhainer ihre Kollegen der Gemeindefeuerwehren Ebersbach mit der Ausleuchtung der Einsatzstelle. Der 58-jährige Eigentümer der Laube wurde bei den eigenen Löschversuchen leicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde noch nicht beziffert. Auch in diesem Fall ermittelt die Polizei, wie es zu dem Brand kommen konnte.

Insgesamt gab es im laufenden Jahr nunmehr bereits 13 Einsätze für die Großenhainer Kameraden.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain