Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Großenhain
Merken

VGM rät zur Nutzung der Ticketautomaten

Auf der Großenhainer Mozartallee wurde vor einem Jahr neue Technik installiert. Das Verkehrsunternehmen favorisiert den Vorverkauf - nicht nur wegen Corona.

Von Thomas Riemer
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Ticketautomat auf der Mozartallee in Großenhain wird "durchschnittlich" genutzt. Doch der Trend geht ganz klar zum Fahrscheinerwerb außerhalb der Busse.
Der Ticketautomat auf der Mozartallee in Großenhain wird "durchschnittlich" genutzt. Doch der Trend geht ganz klar zum Fahrscheinerwerb außerhalb der Busse. © Norbert Millauer

Großenhain. Genau ein Jahr ist der Ticketautomat auf der Großenhainer Mozartallee in Betrieb. "Die Beschaffung war ein Ersatz der 2015 außer Betrieb genommenen zehn veralteten Fahrscheinautomaten, die 2003 noch im Gebiet des ehemaligen Landkreises Meißen aufgestellt wurden", so Ramona Raden, Sprecherin der Verkehrsgesellschaft Meißen (VGM). Neben Großenhain wurden auch Automaten in Coswig, Meißen, Nossen, Wilsdruff, Weinböhla und Riesa installiert. Weitere Automaten seien aber derzeit nicht geplant, so Ramona Raden.

Ihre Angebote werden geladen...