SZ + Großenhain
Merken

Warum in Großenhain die Straßen dunkel blieben

Nicht zum ersten Mal fiel zu Wochenbeginn ein Teil der Beleuchtung im Stadtteil Großraschütz aus. Die Ursache soll jetzt behoben sein.

Von Thomas Riemer
 1 Min.
Teilen
Folgen
Mehrere Straßen in Großraschütz blieben zu Wochenbeginn, aber auch schon ein paar Tage zuvor dunkel.
Mehrere Straßen in Großraschütz blieben zu Wochenbeginn, aber auch schon ein paar Tage zuvor dunkel. © Foto: privat

Großenhain. Dunkelstunde im Ortsteil Großraschütz. Als in den späten Nachmittagsstunden am Montag eigentlich die Straßenbeleuchtung angehen sollte, tappten die Anwohner mehrerer Straßen stattdessen im Dunkeln. Unter anderem auf der Thomas-Müntzer-Straße, Im Winkel und der Straße Neuer Weg passierte nichts. Und auch die Riesaer Straße zwischen Kreuzung Neuer Weg und Kaufland war betroffen. Lediglich die Firmenbeleuchtung der Stema sorgte hier wenigstens für ein bisschen Orientierung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!