merken
PLUS Großenhain

Wi-Di werden Fernsehstars

Vor drei Wochen berichtete die Sächsische Zeitung über die beiden Großenhainer Senioren. Nun ist ihre Handwerkerbrigade im MDR zu sehen.

Willi Stelzig (l.) und Dieter Engelmann aus dem Seniorenzentrum Pro Civitate in Großenhain haben eine Handwerkerbrigade gegründet. Diese brachte die beiden rüstigen Rentner nun ins Fernsehen.
Willi Stelzig (l.) und Dieter Engelmann aus dem Seniorenzentrum Pro Civitate in Großenhain haben eine Handwerkerbrigade gegründet. Diese brachte die beiden rüstigen Rentner nun ins Fernsehen. © Norbert Millauer

Großenhain. Keine Frage, ihr Zweimann-Unternehmen hat Potenzial. Von Willi Stelzig und Dieter Engelmann unter den Namen "Wi-Di" im Frühjahr gegründet, hat ihre Handwerkelei nicht nur den positiven Nebeneffekt gestrichener Bänke und neu hergerichteter Vogelhäuschen. Nein, was der 89-Jährige und sein 14 Jahre jüngerer Kompagnon in den vergangenen Wochen in ihrem Zuhause, dem Seniorenzentrum Pro Civitate in Großenhain, vollbracht haben, ist inzwischen in aller Munde.

Hier geht es zum Video in der MDR-Mediathek.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Eine Handwerkerbrigade nämlich, über die nicht nur Anfang des Monats die Sächsische Zeitung berichtete. Auch das MDR-Fernsehen wurde nun auf die sympathischen Männer aufmerksam und widmete ihnen am Montagnachmittag einen illustren Beitrag bei MDR um vier.

Weiterführende Artikel

164 Jahre Erfahrung: Wenn der Willi mit dem Dieter

164 Jahre Erfahrung: Wenn der Willi mit dem Dieter

Geschafft aus eigener Kraft: Die beiden Bewohner des Seniorenzentrums Pro Civitate Großenhain haben im Frühjahr ihre eigene Handwerkerbrigade gegründet.

Ausgerüstet mit allen Utensilien, die es braucht, den Rollator vollbeladen mit Werkzeug und unübersehbar als gutes Team, inmitten der genussvollen Arbeit doch gegenseitig auf sich aufpassend. Schon nach wenigen Sequenzen ist klar: Wi-Di hätten das Zeug zu den kultigen Rentnern aus dem Großenhainer Seniorenheim. Zwei, die man einfach ins Herz schließen muss.

Mehr zum Thema Großenhain