Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Großenhain
Merken

Wichtel erfreuen Priestewitzer Senioren

Weil die Weihnachtsfeiern in diesem Jahr ausfallen müssen, ließen sich Vereine und Gemeindeverwaltung etwas ganz Besonderes einfallen.

Von Catharina Karlshaus
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Nadine Brodhuhn und Sabine Meissner-Eckert (r.) beladen am Gasthof in Strießen zwei Bollerwagen mit weihnachtlichen Süßigkeiten. Eine Überraschung für die Senioren des Priestewitzer Ortsteiles.
Nadine Brodhuhn und Sabine Meissner-Eckert (r.) beladen am Gasthof in Strießen zwei Bollerwagen mit weihnachtlichen Süßigkeiten. Eine Überraschung für die Senioren des Priestewitzer Ortsteiles. © Foto: Norbert Millauer

Priestewitz. Sie sind in geheimer Mission unterwegs. Rote Mützen, zwei Bollerwagen voller Geschenke. An diesem Nachmittag haben sich Sabine Meißner-Eckert und Nadine Brodhuhn verabredet, um zu tun, was sonst in einem ganz anderen Rahmen stattgefunden hätte. "Im Dezember finden wie in anderen Ortsteilen unserer Gemeinde sonst immer die Weihnachtsfeiern für die Senioren statt. Da das aufgrund der Pandemie dieses Mal nicht möglich ist, haben wir uns überlegt, ihnen auf andere Weise eine Freude zu bereiten", sagt Nadine Brodhuhn.

Ihre Angebote werden geladen...