Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bautzen
Merken

Großer Martinsumzug durch Bautzen

Mehrere hundert Kinder zogen am Montag mit ihren Laternen zur Ortenburg. Beim Martinsspiel wurde gezeigt, wie wichtig auch heute das Teilen ist.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Mit ihren Laternen kamen am Montag Kinder aus Bautzen und Umgebung zum Martinsumzug in die Stadt.
Mit ihren Laternen kamen am Montag Kinder aus Bautzen und Umgebung zum Martinsumzug in die Stadt. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Gut besucht war Montag der Martinsumzug in Bautzen. Organisiert von einem ökumenischen Vorbereitungskreis ging es für den Heiligen Martin und die Umzugsteilnehmer vom Dom zur Ortenburg. Dort fand das traditionelle Martinsspiel statt.  Der Heilige Martin soll im 4. Jahrhundert seinen warmen Soldatenmantel mit einem Bettler geteilt haben, der in Lumpen gehüllt am Stadttor Amiens saß.  Auch die Teilnehmer des Bautzener Martinsumzugs teilten am Ende - das traditionelle Martinshörnchen.

Die Organisatoren des Bautzener Umzugs sammelten wieder Geld für einen guten Zweck, diesmal für eine Sozialkantine in Moldawien. Begünstigte sind alte Menschen ohne soziale Absicherung. Die Verteilung findet bisher im Freien statt. Auch die Küche ist noch provisorisch. Das soll sich in Zukunft ändern. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.