Merken

Großes Fanfest in der Altstadt

Die DFB-Elf ist auf dem Weg zum vierten EM-Titel. Im Pirnaer Zollhof werden alle deutschen Spiele live gezeigt.

Teilen
Folgen
© E. Kamprath

Von Stephan Klingbeil und Gunnar Klehm

Pirna. Beim Pirnaer EM-Fanfest in der historischen Altstadt soll zwischen 12. Juni und 10. Juli wieder gejubelt werden – am besten über den nächsten Titel für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Paris ist das Ziel. Dort wird das Finale ausgetragen. Nach dem vierten Triumph bei der Weltmeisterschaft vor zwei Jahren in Brasilien will Deutschland nun auch zum vierten Mal Europameister werden. In Frankreich soll die magische Zahlreihe 1972, 1980, 1996 dieses Jahr erweitert werden. Public Viewing wird heutzutage das gemeinsame Fußball-Gucken zu Großereignissen genannt. Im Pirnaer Zollhof wird beispielsweise nicht nur ein Finale mit hoffentlich deutscher Beteiligung live und kostenlos übertragen. Das Organisationsteam um Steffen Klinke und Thomas Sommer verspricht, dass alle EM-Duelle der deutschen Nationalmannschaft auf der Großbildleinwand gezeigt werden. Super Stimmung garantiert, heißt es. Obendrein ist ein überdachter Fan-VIP-Bereich mit Getränkegutschein und Blick auf die Übertragung bei jedem Wetter eingerichtet. Außer für den VIP-Bereich sind Platzreservierungen allerdings nicht möglich. Einlass immer zwei Stunden vor dem jeweiligen Spielbeginn.

Los geht’s beim Fanfest am Sonntag, dem 12. Juni, ab 21 Uhr, mit dem Auftaktspiel der Deutschen gegen die Ukraine. Die zweite Partie des Weltmeisters gegen Polen findet vier Tage später zur selben Anstoßzeit statt. Zum Abschluss der EM-Vorrunde wird am 21. Juni, ab 18 Uhr, im Zollhof die Begegnung gegen Nordirland gezeigt. Und danach folgen hoffentlich noch vier weitere siegreiche Partien für die Löw-Elf. Denn dann wäre der vierte EM-Triumph perfekt. In Pirna-Copitz gibt es weitere Angebote. Im Brauhaus „Zum Gießer“ beginnt die Fußballzeit im Biergarten. Während der gesamten EM-Zeit ist eine Großleinwand aufgebaut. Zu allen Deutschland-Spielen ist großes Public Viewing mit Grillspezialitäten und natürlich hausgebrautem Bier.

In bewährter Weise begleitet auch der VfL Pirna-Copitz wieder das Fußball-Ereignis. Im VfL-Klubcasino an der Birkwitzer Straße 53 werden sämtliche EM-Spiele gezeigt. Alle Partien vom DFB-Team gibt es auf großer Leinwand im Festzelt zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Auch im Sportforum in Heidenau können Fußballfans wieder eine besondere Atmosphäre erwarten. Im extra aufgebauten Festzelt werden sämtliche Spiele auf Leinwand übertragen. Zu den Deutschland-Spielen wird der Stadionsprecher des Heidenauer SV moderieren.

Anders als in den Vorjahren wird dagegen in Bad Schandau kein Großzelt zur EM aufgebaut. Sowohl die Kur- und Tourismus GmbH als auch die Elbresidenz haben sich diesmal dagegen entschieden. Zur WM 2014 konkurrierten sie noch am Elbufer um die Zuschauer. Fast in Hörweite zueinander hatten sie Festzelte aufgestellt.

Unterstützung braucht die deutsche Nationalmannschaft auch eher vor Ort. 20  Jahre nach dem EM-Triumph durch das Golden Goal von Oliver Bierhoff beim 2:1-Finalsieg gegen Tschechien im ehrwürdigen Londoner Wembley-Stadion wollen die Schützlinge von Bundestrainer Joachim Löw endlich wieder mal den Coupe Henri-Delaunay in die Höhe stemmen.

Hier wird mitgefiebert:

Pirna: Zollhof, Dohnaische Straße; Brauhaus „Zum Gießer“, Basteistraße 60; Klubcasino VfL Pirna-Copitz, Birkwitzer Straße 53;

Heidenau: Sportforum des Heidenauer Sportvereins, Am Sportforum 1;

Zum Fanfest