Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Merken

Großes Trabitreffen am Görlitzer Rosenhof

Am Wochenende kamen zum dritten Mal Freunde der DDR-Autos aus der ganzen Oberlausitz an die Neiße.

Teilen
Folgen
NEU!
© Jens Trenkler

Görlitz. Noch bis Sonntag findet am Görlitzer Rosenhof das dritte Trabi-Treffen statt. Neben den IFA-Modellen der Marke Trabant können die Besucher hier auch weitere Nostalgiefahrzeuge wie den bekannten B 1000 in verschiedenen Ausführungen sowie einige Baureihen der Marke Wartburg in Augenschein nehmen. Besondere Hingucker in diesem Jahr sind einige Sonderfahrzeuge aus den 70-ger und 80-ger Jahren wie ein Fahrzeug der Polizei und des Rettungswesens. In unserer Bildergalerie geben wir einen kleinen Einblick. (szo)

Trabitreffen Görlitz

Bereits am Morgen bot sich am Sonnabend auf der Wiese am Rosenhof in Görlitz dieser Anblick. Einige der stolzen DDR-Fahrzeugbesitzer waren bereits am Abend zuvor angereist und verbrachten die Nacht in Zelten und Wohnwagen.
Bereits am Morgen bot sich am Sonnabend auf der Wiese am Rosenhof in Görlitz dieser Anblick. Einige der stolzen DDR-Fahrzeugbesitzer waren bereits am Abend zuvor angereist und verbrachten die Nacht in Zelten und Wohnwagen.
Auch Reiner Schmarander aus Sdier bei Bautzen hatte sich mit seinem Feuerwehr-Trabi auf den Weg zum Görlitzer Rosenhof gemacht, um sein Auto zu präsentieren.
Auch Reiner Schmarander aus Sdier bei Bautzen hatte sich mit seinem Feuerwehr-Trabi auf den Weg zum Görlitzer Rosenhof gemacht, um sein Auto zu präsentieren.
Andreas Pallesche päsentierte seinen originalen Polizei Wartburg aus DDR-Zeiten...
Andreas Pallesche päsentierte seinen originalen Polizei Wartburg aus DDR-Zeiten...
... Von der Funkausstattung bis hin zum Sondersignal und dem Reglerstab ist an diesem Fahrzeug noch alles erhalten.
... Von der Funkausstattung bis hin zum Sondersignal und dem Reglerstab ist an diesem Fahrzeug noch alles erhalten.
Fachsimpelei an einem Trabant 500.
Fachsimpelei an einem Trabant 500.
Auch Sonderfahrzeuge wie dieser Barkas des Rettungsdienstes waren zu sehen.
Auch Sonderfahrzeuge wie dieser Barkas des Rettungsdienstes waren zu sehen.
Noch bis zum Sonntag gibt es Trabis in allen Farben und Ausführungen zu sehen.
Noch bis zum Sonntag gibt es Trabis in allen Farben und Ausführungen zu sehen.
Auch Anbauteile wie dieser Fahrzeuganhänger wurden von den Besuchern in Augenschein genommen.
Auch Anbauteile wie dieser Fahrzeuganhänger wurden von den Besuchern in Augenschein genommen.
Bei diesem Anblick schägt das Sammlerherz gleich schneller. Auspuffanlagen, Karosserieteile und Zubehör für die alten DDR-Flitzer gibt es an diesem Stand am Görlitzer Rosenhof.
Bei diesem Anblick schägt das Sammlerherz gleich schneller. Auspuffanlagen, Karosserieteile und Zubehör für die alten DDR-Flitzer gibt es an diesem Stand am Görlitzer Rosenhof.
Aus der ganzen Oberlausitz hatten sich die Oldtimer auf den Weg zum Görlitzer Rosenhof gemacht.
Aus der ganzen Oberlausitz hatten sich die Oldtimer auf den Weg zum Görlitzer Rosenhof gemacht.
Aus der Wiese am Görlitzer Rosenhof wurde eine Zelt- und Oldtimerstadt.
Aus der Wiese am Görlitzer Rosenhof wurde eine Zelt- und Oldtimerstadt.
Liebhaberstück in Rot...
Liebhaberstück in Rot...
...und weiß.
...und weiß.
Neben dem bekannten Trabantmodellen wurden auf dem Gelände des Rosenhofes auch Wohnwagen und Zusatzanbauten gezeigt.
Neben dem bekannten Trabantmodellen wurden auf dem Gelände des Rosenhofes auch Wohnwagen und Zusatzanbauten gezeigt.