merken

Hoyerswerda

Gründerzentrum Schwarze Pumpe wächst

Interessenten sind schon reichlich vorhanden.

Die Kräne drehen sich. © Foto: Mirko Kolodziej

Es wächst: das Gründer- und Gewerbezentrum des kommunalen Industriepark-Zweckverbandes im Industriepark Schwarze Pumpe. Seit Mitte Februar ist an der Südstraße die Stadt- und Landbau GmbH aus Bautzen aktiv. Fertiggestellt sein soll das Gründerzentrum mit Büros und Werkstätten Anfang 2020. Es kostet mehr als sechs Millionen Euro. Ziel ist, etablierte Mittelständler und findige Gründer zusammenzubringen. Für große Teile des verfügbaren Platzes gibt es bereits Interessenten.

Anzeige

Das haben die Filmnächte zu bieten

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt.