merken
Weißwasser

Grüne kritisieren AfD-Antrag

Eine Brandenburger Löschflugzeugstaffel soll es nach dem Willen der AfD zwar geben - aber nicht in Welzow. Schließlich wäre da noch Kohle zu fördern.

Ein Löschflugzeug ist bei einem Brand im Einsatz. (Symbolbild)
Ein Löschflugzeug ist bei einem Brand im Einsatz. (Symbolbild) © dpa

Ein Antrag der AfD-Fraktion im Brandenburger Landtag ist bei den Grünen auf heftige Kritik gestoßen. Die AfD forderte, dass die Einrichtung einer EU-Löschflugzeugstaffel nicht am Flugplatz Welzow, sondern an anderen Flugplätzen in Ostbrandenburg erfolgen soll, um nicht der Braunkohleförderung im Wege zu stehen.

Weiterführende Artikel

Lausitzer Grüne wollen Löschflugzeuge

Lausitzer Grüne wollen Löschflugzeuge

Eingesetzt sollen die Löschflugzeuge von Welzow aus in Mittel- und Nordeuropa. Brandenburgs Innenminister hat Bedenken.

„Das entbehrt jeglicher Grundlage“, sagt die Sprecherin des Kreisverbandes der Bündnisgrünen Spree-Neiße, Heide Schinowsky: „Im Koalitionsvertrag ist festgelegt worden, dass der Tagebau Welzow Süd II nicht mehr aufgeschlossen wird“. Der noch aktive Tagebau Welzow wird einige hundert Meter vor Proschim enden.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Für die Grünen wäre die Einrichtung einer EU-Löschflugzeugstaffel und der Aufbau eines Katastrophenschutzzentrums ein Leuchtturmprojekt für die Strukturentwicklung. Das wolle man sich „von der AfD nicht kaputtreden lassen.“ (red/mp)

Mehr zum Thema Weißwasser