merken

Grüne rufen zum Arbeitseinsatz auf

Kurzfristig soll jetzt schon am bevorstehenden Wochenende Müll gesammelt werden. Wer helfen will, ist willkommen.

© Bündnis 90/Die Grünen

Von Heike Heisig

Leisnig. Seit Mitte März gibt es in Leisnig erst einen Grünen Stammtisch. Die Leute, die sich in dieser Runde zusammenfinden, wollen sich mit grünen und nachhaltigen Themen beschäftigen, aber auch selbst etwas für ein ansehnliches Leisnig tun. Das passiert nun schon am kommenden Sonnabend. Eigentlich war der Arbeiteinsatz erst für den 21.  oder 28. April geplant. „Doch wir haben kurzfristig noch einmal umdisponiert“, sagt Marie Christin Lippold. Das begründet sie mit dem Mittelalterspektakel auf Mildenstein und am folgenden Wochenende dem Blütenfest, das dann in der Stadt gefeiert wird. Deshalb sind die Mitglieder des Stammtisches und Helfer jetzt für Sonnabend um 9 Uhr auf den Markt in Leisnig als Treffpunkt eingeladen.

Anzeige
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA

Ab dem 18. Januar gibt es bei NORMA wieder zahlreiche Rabattaktionen. Hier finden Sie die besten Angebote und Aktionsprodukte aus dem aktuellen Prospekt.

„Wir bilden wahrscheinlich zwei Gruppen, je nachdem, wie viele Leute mitmachen wollen“, sagt Marie Christin Lippold. Die eine Gruppe bekomme den Auftrag, im Stadtgebiet Müll aufzusammeln. Die andere werde wohl auf den Weg zwischen Altleisnig und Röda ausschwärmen. „Dort haben wir eine Menge Müll, Autoreifen und auch anderen Unrat am Wegesrand liegen sehen. Den wollen wir aufsammeln“, so Lippold. In zwei bis drei Stunden sollte das alles erledigt sein. Dann könnten auch diejenigen, die noch über den Bauernmarkt im Kloster Buch bummeln wollen, dorthin aufbrechen. Im Frühjahr einen Termin zu finden, der sich mit keiner Veranstaltung überschneidet, sei schlichtweg unmöglich. Trotzdem hoffen diejenigen, die bisher am Grünen Stammtisch zusammenkommen, dass ihr Aufruf zum Entmüllen von Leisnig und der Umgebung auf Resonanz stößt. Wer helfen will und kann, muss lediglich Handschuhe mitbringen. Müllsäcke stellen die Initiatoren.

Inzwischen konnte Marie Christin Lippold auch abklären, dass die Gruppe nicht selbst für die Beräumung der Müllsäcke aufkommen beziehungsweise sich darum kümmern muss. „In diesem Punkt unterstützt uns die Kommune, der Bauhof holt nach der Aktion die Säcke ab.“

Möglicherweise besteht schon am Sonnabend beim gemeinschaftlichen Müllsammeln Gelegenheit, über weitere Initiativen nachzudenken und Ideen dafür zu sammeln. Darüber kann aber auch beim nächsten Grünen Stammtisch gesprochen werden. Die Stammtisch-Termine sind im sozialen Netzwerke Facebook unter Grüner Stammtisch Leisnig zu finden.