merken
Löbau

Gusseisernes Fest auf dem Löbauer Berg

Rund um den König-Friedrich-August-Turm wird an diesem Sonntag gefeiert - mit Gottesdienst, Musik und Unterhaltung. Dazu gibt's auch einen Pendelbus.

Der Gusseiserne Turm ragt zwischen den Baumwipfeln des Löbauer Berges hervor und glänzt im Sonnenlicht. Für Touristen ist er Ausflugsziel Nummer eins.
Der Gusseiserne Turm ragt zwischen den Baumwipfeln des Löbauer Berges hervor und glänzt im Sonnenlicht. Für Touristen ist er Ausflugsziel Nummer eins. © Norman Nollau/Aerial Photography

Der weltweit einzige gusseiserne Aussichtsturm auf dem Löbauer Berg wird an diesem Sonntag zum Veranstaltungsort. So gibt's ab 10 Uhr einen Berggottesdienst bevor 11 Uhr ein Frühschoppen mit Musik und Unterhaltung der Dino-Disco folgt. Und 14 Uhr tritt Norbert Heidler auf, der als musikalische Ein-Mann-Unterhaltung aus Tschechien kommt. Dazu darf natürlich Löbauer Pils und Porter vom Fass nicht fehlen, wie die Gaststätte am Turm mitteilt. Dafür verkehrt ein Bus im Pendelverkehr. Es darf aber auch mit dem eigenen Auto angereist werden. (SZ)

© SZ

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Anzeige
Neißegrundschule: Tag der offenen Tür
Neißegrundschule: Tag der offenen Tür

Wie vielfältig der Schulalltag und die verankerte Gesundheits- und Lebensphilosophie nach Sebastian Kneipp ist, erleben Sie in der Neißegrundschule Görlitz.

Mehr zum Thema Löbau