merken

Freital

Gymnasium fertig eingerichtet

Zu Beginn des neuen Schuljahres wird das Hauptgebäude an der Krönertstraße in Freital wieder genutzt. Etwas Besonderes ist geplant.

Das Hauptgebäude des Weißeritzgymnasiums Freital an der Krönertstraße. ist komplett erneuert worden. © Archiv: Eric Münch

Auf diesen Schulstart dürften sich Freitals Gymnasiasten nach den Sommerferien vielleicht ein bisschen freuen: Am 19. August geht das komplett sanierte Hauptgebäude wieder in Betrieb. Das Haus an der Krönertstraße war seit Frühjahr 2018 vom Keller bis zum Dach erneuert worden. Zuvor wurde das Gebäude geräumt, damit Baufreiheit herrscht. Erneuert wurden Dach, Fassade, Fenster und Türen sowie die gesamte Haustechnik und alle Räume. Im Keller wurde eine neue Mensa eingerichtet. Zudem verfügt das Haus nun über einen Aufzug und ist barrierefrei zugänglich.

Anzeige
Schlagfertig in die Politik

Andreas Hofmann zieht für die Freien Wähler in den Landtagswahlkampf. Sein Profil: authentisch, ehrlich und bürgernah. 

Mit 6,8 Millionen Euro sind die Bauarbeiten allerdings teurer geworden als geplant. Ursprünglich waren 5,7 Millionen veranschlagt. Kurz vor den Sommerferien konnten die Schulleitung und die Lehrer in die Krönertstraße zurückziehen und die Büros, Vorbereitungsräume und Fachkabinette wieder einrichten. Für die Mühen der Bauzeit und die Umzüge wollen sich Lehrer und Schüler am 27. August belohnen. Dann ist eine große Eröffnungsparty geplant.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special