merken

Hafenpläne sind Thema im Stadtrat

Wenn es nach der Königsteiner CDU geht, bekommt die Stadt bald wieder einen eigenen Hafen. Offen ist, was das kostet.

Von Ines Mallek-Klein

Bürgermeister Frieder Haase kann sich ein Lächeln nicht verkneifen, wenn er auf den Halbestädter Hafen angesprochen wird. Das Projekt war auch in den vergangenen Jahren immer mal Thema, ist aber am fehlenden Geld gescheitert. Um dem Hafen wiederzubeleben, bräuchte es finanzkräftige Investoren. Wie viel Geld sie genau mitbringen müssten, könnte im Rahmen einer Machbarkeitsstudie geklärt werden. Ob diese erstellt wird, entscheiden die Stadträte in ihrer Sitzung am kommenden Montag. Größter Kostenpunkt dürfte die Entsorgung des Schlamms sein. Er gilt als kontaminiert und muss speziell entsorgt werden. Die Kosten dafür wurden schon vor rund 20 Jahren auf über 380 000 Euro geschätzt. Die CDU-Fraktion möchte die Diskussion dennoch neu anregen.

Anzeige
25 Jahre Seidnitz Center - Feiern Sie mit!

Zum Jubiläum lassen wir es richtig krachen - erleben Sie das Seidnitz Center brandneu.

Der Hafen Halbestadt passt gut in das Tourismuskonzept, mit dem sich Königstein dem Aktivurlaub verschrieben hat, sagt Fraktionschef Tobias Kummer. Maßnahmen, die unter dieser Überschrift laufen, sind förderfähig. Hinzu komme, dass man mit dem Hafen und der dazugehörigen Infrastruktur den Stadtteil Halbestadt aufwerten könne. Neben Toiletten und einem Café gehöre zwingend auch eine Tankstelle zu dem Hafenkonzept.

Bürgermeister Frieder Haase bleibt indes skeptisch. Er hat 2006 schon einmal das Projekt geprüft. „Die naturschutzrechtlichen Anforderungen sind sehr hoch“, so Haase. Er wolle zudem geklärt wissen, wer den Hafen künftig betreiben wolle. Das alte Hafenbecken wurde im Juli 1931 aufgegeben, weil es zu schnell versandete.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special