merken

Hoyerswerda

Halloween – leicht verspätete Party

Am Sonnabend, dem 2. November, wird ab 22 Uhr im Hoyerswerdaer Lausitz-Center „Sexy Nights“ gefeiert.

Show-Tänzerinnen gehören zur Sexy-Nights-Halloween-Edition im Lausitz-Center Hoyerswerda, so wie hier 2018.
Show-Tänzerinnen gehören zur Sexy-Nights-Halloween-Edition im Lausitz-Center Hoyerswerda, so wie hier 2018. © Archivfoto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Halloween ist am Morgen des 1. November glücklich überstanden, „All Hallows Eve“, die Nacht (vor) Allerheiligen, in der die Geister los sind Aber etwas anders ist das im Hoyerswerdaer Lausitz-Center: Dort findet Halloween erst später statt; dafür aber wird es ganz groß gefeiert. Denn am Sonnabend, dem 2. November, heißt es „Sexy Nights – Halloween“! Das ist die Herbst-Spezial-Ausgabe der zwei Mal jährlich stattfindenden Center-Party; nach Einschätzung des Veranstalters („Background events & more“) Sachsens größte Halloween-Schaffe und Ostsachsens größte Center-Party. Diesmal gibt es zwei Mini-Jubiläen: Die „Halloween-Edition“ findet zum fünften Mal statt – und die „Sexy Nights“ gehen in ihr nun 15. Jahr.

Vier Floors und ein Gruseltunnel

Anzeige
So sparen Sie bei der Autoversicherung 

Haben Sie schon mal überlegt, wie Ihre Autoversicherung günstiger wird? Wer bis zum 30. November 2019 wechselt, profitiert von bis zu 15 Prozent Rabatt.

Vier Floors stehen Tanzfreudigen zur Verfügung. Auf dem Querbeet-Floor legt DeeJay Romano eben Querbeet, Classics, Charts & House auf. Den Black Floor beschallen DJ Abalone und DJ D3C mit Black, R’n’B und Hiphop. Auf dem Ü-30-Tanzfloor bringt DJ Power-Shop Querbeet-Klänge der letzten 40 Jahre zu Gehör. Last not least steuert Alex Buchwald auf dem Discofox-Floor Eins-zwei-Tip der letzten 30 Jahre bei.

Das Rahmenprogramm bringt, wie jedes Jahr bei den Halloween-Sexy-Nights im Center, auch anno 2019 eine Reihe exklusiver Glanzlichter. Da wäre ein Gruseltunnel: Den können Mutige durchqueren, müssen sich dabei aber auf Begegnungen der unheimlichen Art mit geisterhaften Gestalten gefasst machen. Video- und Dia-Show bringen Atmosphäre in die völlig verwandelte Einkaufsmeile. Die Cottbuser Urban Lights Sexy Dance Performance im Grusel-Style verzaubert die Besucher.

Kostümwettbewerb: drei Preise

An einem XXL-Fotostand können Partybilder zum Mitnehmen gemacht werden. Unbedingt erwähnenswert in diesem Zusammenhang ist der Kostümwettbewerb! Zwar ist maskiertes Erscheinen nicht Pflicht, um Einlass zu dieser Party zu erhalten – aber wer verzichtet zu einem Halloween schon freiwillig darauf ...

Hinzu kommt: Fantasie und Fleiß beim Maskieren werden belohnt! Die drei Halloween-Gestylten, die in der Woche nach der Party für die Fotos, die sie in vollem Staat zeigen, die meisten Facebook-Likes erzielen, erhalten als Preise Einkaufsgutscheine des Lausitz-Centers im Wert von 150, 100 und 75 Euro.

Karten gibt es im Vorverkauf im Center-Management (im Lausitz-Center Hoyerswerda am Lausitzer Platz 3), ferner in Hoyerswerda im Bike-Point Wiesner (Dillinger Straße 9). Hier kosten die Karten 9 Euro; an der Abendkasse sind dann 10 Euro fällig.

Einlass/Partybeginn ist an besagtem Sonnabend, dem 2. November, um 22 Uhr. Zutritt wird vom Lausitzer Platz her gewährt. Es gilt: P 18! Gefeiert wird mindestens bis 5 Uhr am Sonntagmorgen.

P.S.: Das Center hat sich noch einen besonderen Härtetest auferlegt: Ab 13 Uhr öffnet es zum verkaufsoffenen Sonntag – bis 18 Uhr kann gebummelt, geschlemmt und geshoppt werden. Da haben die Aufräum-Kommandos sicherlich einen schweren Sonntagvormittag vor sich, um bis dahin alle Party-Reste verschwinden zu lassen und alles wieder picobello auf Einkaufsmeile zu stellen – gewissermaßen noch mal ein ganz persönliches Halloween ...