merken

Weißwasser

Handwerkergottesdienst in Schleife

Für die Handwerker aus dem Kirchspiel Schleife und Umgebung wurde der 1. Gottesdienst veranstaltet.

© Foto: Joachim Rehle

Schleife. Unter dem Motto „Passt, wackelt und hat Luft“ wurde für die Handwerker aus dem Kirchspiel Schleife und der näheren Umgebung am Sonntag der 1. Handwerkergottesdienst in der Kirche Schleife veranstaltet. Ehrwürdig thront die evangelische Kirche über Schleife. Das Gotteshaus ist Wahrzeichen des Dorfes, Botschafter der Kirche und Zeugnis des regionalen Handwerks. Steinmetze, Maurer, Tischler und Zimmerer haben hier weithin sichtbar ein Zeichen ihres Könnens gesetzt.

Und auch im Inneren der Kirche ist Handwerkskunst in Vollendung wahrnehmbar. Etwa dann, wenn unter der Kuppel die Orgel erklingt und so von der Kunstfertigkeit der Instrumentenbauer kündet. Eingeladen waren die Handwerker mit ihren Familien und Betrieben. Willkommen waren alle, die sich dem Handwerk verbunden fühlen. Harald Rösch von der Holzbau- und Bedachungsfirma aus Groß Düben steht hier Pate für all die Handwerker aus der Region vor der Schleifer Kirche. (jr)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Zeit für den Wiederaufbau

Fatina Kourdi kommt aus Syrien und entwickelt in Dresden Strategien für den Aufbau zerstörter Städte. Dabei widerlegt sie falsche Strategien und fordert, sich an den Bedürfnissen der Bewohner zu orientieren.