merken

Handy im Stil der 60er-Jahre

Retro ist modern. Auf diesen Trend setzt das Dresdner Unternehmen Opis Technology und hat ein Telefon im klassischen Design der 60er-Jahre entwickelt.

Retro ist wieder modern. Auf diesen Trend setzt das Unternehmen Opis Technology aus Dresden und hat ein Telefon im klassischen Design der 60er-Jahre entwickelt. Stilecht mit Wählscheibe und Spiralkabel. Nach eigenen Angaben funktioniert das Gerät wie ein normaler Festnetzapparat, benötigt aber keinen eigenen Anschluss. Es verbindet sich wie ein Mobiltelefon mit dem Funknetz. Nutzer können dafür eine SIM-Karte hineinstecken. „Das nutzen vor allem Kunden aus Skandinavien, wo es schon viele Alternativen zum Festnetz gibt“, sagt Sprecherin Aylin Mert.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Spaß für die ganze Familie

In Europas Orlando erleben Sie bis zu 14 Freizeitparks – ANDERS Hotel Walsrode lockt mit tollen Familienrabatten!

In Deutschland wird das Telefon vor allem aus Nostalgiegründen bestellt, etwa von erwachsenen Kindern für ihre Eltern. „Für Senioren ist das Telefon auch deshalb geeignet, weil es sich einfach bedienen lässt“, erklärt Mert. Der Preise für das sogenannte Tischhandy liegt bei 130 Euro. Separat lässt sich auch ein Telefonhörer im Retro-Look bestellen, der sich an das Smartphone anstöpseln lässt. Das 2010 gegründete Unternehmen für Entwicklung und Produktdesign hat seinen Hauptsitz in Dresden und beschäftigt zwischen 20 und 30 Mitarbeiter. (cra)