merken

Dynamo

Harbig-Stadion bekommt neues Grün

Nach dem Konzert von Herbert Grönemeyer wird der Rasen teilweise ausgetauscht. Bei Dynamo kehren zwei Profis ins Mannschaftstraining zurück.

Das Rudolf-Harbig Stadion bekommt nach dem Konzert von Herbert Grönemeyer einen neuen Rasen.
Das Rudolf-Harbig Stadion bekommt nach dem Konzert von Herbert Grönemeyer einen neuen Rasen. © Ronald Bonß

Dresden. Eine Woche nach dem Konzert von Herbert Grönemeyer ist der Rasen im Rudolf-Harbig-Stadion teilweise erneuert worden. Vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Regensburg wurde das Grün vor dem K-Block ausgetauscht, dort, wo die Bühne stand. Der Rest des Rasens blieb durch Abdeckplatten, auf denen die Grönemeyer-Fans  standen, weitestgehend in gutem Zustand. Dabei hatte es am Tag vor dem Konzert ausgiebig geregnet.

Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!

Dynamo-Coach Cristian Fiel empfing am Mittwoch seinen kompletten Kader auf dem Übungsplatz. Niklas Kreuzer hat seinen Magen-Darm-Infekt auskuriert und Justin Löwe seine Beschwerden in Folge einer Allergie überwunden. Beide konnten wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen. (SZ)