SZ + Sachsen
Merken

So retten Mieter ihr Haus vor Investoren

Das Mietshäuser-Syndikat kauft Häuser, in denen Gruppen selbstbestimmt wohnen können. Eine erfolgreiche Idee, obwohl der Markt enger wird.

Von Franziska Klemenz
 9 Min.
Teilen
Folgen
Etwa 30 Menschen gehören der Gruppe "Weinberg 21" an, die sich einen Dreiseithof in Dresden-Oberpoyritz gekauft hat.
Etwa 30 Menschen gehören der Gruppe "Weinberg 21" an, die sich einen Dreiseithof in Dresden-Oberpoyritz gekauft hat. © Matthias Rietschel

Gestrüpp legt sich wie eine Decke aus Gras und Bäumen über das Gelände, Geröll und Zäune trennen es von der Außenwelt ab. Das Grundstück an der Vorwerkstraße 24 im Dresdner Stadtteil Friedrichstadt gehört zu den begehrtesten Flächen der Stadt. Denn es ist noch zu haben. Nora und Thomas wollen die Brache mit ihrem Verein bebauen und bewohnen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sachsen