merken

Hausruine erregt in Döbeln die Gemüter

Die Stadtverwaltung sagt: Zuerst muss sich der Eigentümer um seinen Besitz kümmern.

Von Jens Hoyer

Das Haus Waldheimer Straße 66 ist in einem miesen Zustand. Der Putz bröckelt, Scheiben sind eingeschlagen. Weil immer wieder Glas auf den Bürgersteig fiel, hatte der Döbelner Stephan Reinhold schon im vergangenen Jahr die Stadtverwaltung darauf hingewiesen. Nach einem weiteren Telefonat seien die Fenster vernagelt worden – aber von innen, sodass die Scheiben weiter eingeworfen werden. Reinhold sieht das wegen der nahen Kita Kleeblatt und der Kunzemannschule als Gefahr für die Kinder, die den Fußweg benutzen. Sie könnten sich durch Glas auf dem Weg oder herunterfallende Scheiben verletzen. Von der Stadt fühle er sich nicht ernst genommen, so Reinhold.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Zuerst seien allerdings die Hauseigentümer für die Sicherung verantwortlich, sagte Stadtsprecher Thomas Mettcher auf Anfrage des DA. Diese seien mehrfach angeschrieben und auf ihre Pflichten hingewiesen worden. Daraufhin hätten sie die Fenster von innen mit Platten verschlossen. Das Ordnungsamt werde noch einmal die Eigentümer anschreiben und verstärkt das Haus und das Nachbarhaus kontrollieren. Denn dieses befinde sich in einem ähnlichen Zustand. Das Ordnungsamt hat eine lange Liste mit Häusern, die unter Beobachtung stehen.