merken

Pirna

Heidenau fragt vor der Bürgermeisterwahl

Wer regiert die nächsten sieben Jahren die Stadt? Die vier Bewerber stellen sich am Donnerstag im SZ-Forum vor.

Wer darf auf den Heidenauer Chefsessel?
Wer darf auf den Heidenauer Chefsessel? © Archivfoto/Marko Förster

Es ist diesmal spannend. Zwei Frauen und zwei Männer wollen künftig im Rathaus das Sagen haben. Doch was haben die Bürgermeister-Kandidaten Jürgen Opitz (CDU), Daniela Lobe (Linke), Annette Denzer-Ruffani (FDP) und Uwe Dreßler (parteilos) genau vor? Das ist im SZ-Forum am Donnerstag, dem 15. August, 18 Uhr, in der Heidenauer Drogenmühle zu erfahren. Das Gespräch wird von SZ-Regionalgeschäftsführer Domokos Szabó moderiert. Fragen können im Vorfeld an ihn gemailt werden.

Wenn im ersten Wahlgang kein Kandidat die für den Sieg notwendige absolute Mehrheit von 50 Prozent plus einer Stimme erhält, findet am 22. September eine zweite Wahlrunde statt. Dann reicht die einfache Mehrheit. Bisher haben alle Kandidaten angekündigt, bei dieser Runde wieder antreten zu wollen. Am 1. September wird auch der Landtag gewählt. (SZ)

Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!

Fragen an die Kandidaten können an [email protected] gemailt werden.