merken
Freischalten Pirna

Barockgarten öffnet am 1. April

Kein Aprilscherz: Nach all dem Hickhack kann Großsedlitz starten. Der erste Tag ist wie immer ein besonderer. Vor allem für Saisonbesucher.

Noch ist das des Barockgartens in Großsedlitz zu, doch am 1. April soll es sich wieder öffnen.
Noch ist das des Barockgartens in Großsedlitz zu, doch am 1. April soll es sich wieder öffnen. © Daniel Schäfer

Noch nicht auf und schon wieder zu: So sah der Saisonstart für den Barockgarten Großsedlitz bis jetzt aus. Doch nun steht fest: Der Park darf wie immer am 1. April öffnen. Er ist dann täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Für Gartenchefin Andrea Dietrich ist es so etwas wie Weihnachten und Ostern zusammen. "Ich freue mich so", sagt sie und hofft nun auf schönes Wetter und glückliche Gäste. Für die gilt: Mindestens anderthalb Meter Abstand zu anderen Besucher. Das Tragen einer Maske wird in geschlossenen Räumen empfohlen. Verpflichtet sind Besucher dazu nur dort, wo der Mindestabstand nicht vollständig eingehalten werden kann.

Schnäppchen zum Saisonstart

Mit der Öffnung erfolgt auch ab 1. April wie jedes Jahr der Verkauf der Saisonkarten für zwölf Euro pro Person. Damit hat man das ganze Jahr freien Eintritt in den Park. Für Freunde des Großsedlitzer Barockgartens sind die Saisonkarten deshalb ein Muss. Das Angebot von zwei Saisonkarten zum Preis von einer ist jedoch schon vor zwei Jahren weggefallen. Zuvor hatte es dieses Angebot erst nur am 1. April gegeben. Weil der Barockgarten da überrannt wurde, galt es im Jahr darauf am ganzen Osterwochenende. Doch auch die Karte für zwölf Euro ist nach wie vor gefragt, sagt Andrea Dietrich. "Und die meisten kaufen sie zu natürlich zu Saisonbeginn, wenn auch nicht alle gleich am ersten Tag."

Anzeige
Die Leser auf allen Ebenen begeistern
Die Leser auf allen Ebenen begeistern

Alles dreht sich heutzutage um Content und um die beste Art, diesen aufzubereiten und vermarkten zu können. Die HUP GmbH bietet Lösungen.

Und es bleibt auch bei dem Angebot: Wer Schloss Weesenstein und den Barockgarten am gleichen Tag besucht, bekommt beim jeweils zweiten den ermäßigten Eintrittspreis. Das Weesensteiner Schlossmuseum bleibt zwar zunächst noch bis 18. April geschlossen. Eine mögliche Öffnung ist hier abhängig von den jeweils aktuellen Inzidenzwerten der Landkreise und des Freistaates Sachsen. Doch der Garten ist bereits wieder offen.

Für Freunde des Großsedlitzer Barockgartens sind sie ein Muss: Die Saisonkarten für zwölf Euro. Sie werden ab dem Saisonstart am 1. April verkauft und können die ganze Saison bis Ende Oktober erworben werden. Das Angebot von zwei Saisonkarten zum Preis von einer jedoch ist schon vor zwei Jahren weggefallen. Zuvor hatte es dieses Angebot erst nur am 1. April gegeben. Weil der Barockgarten da überrannt wurde, galt es im Jahr darauf am ganzen Osterwochenende. Doch auch die Karte für zwölf Euro ist nach wie vor gefragt, sagt Gartenchefin Andrea Dietrich. "Und die meisten kaufen sie zu natürlich zu Saisonbeginn." (SZ/sab)

Mehr zum Thema Pirna