merken
Pirna

Diebe fahren auf Rasenmäher davon

In Hinterhermsdorf haben Einbrecher einen Wiesenmäher gestohlen. In Heidenau scheiterten Diebe am Zündschloss eines Transporters.

© Archiv/SZ/Uwe Soeder

In den Morgenstunden des Gründonnerstags haben sich Unbekannte gewaltsam Zugang in eine Scheune bei Hinterhermsdorf verschafft. Wie die Polizei mitteilt, stahlen die Täter aus der Scheune einen Wiesenmäher im Wert von 5.000 Euro und fuhren mit diesem in Richtung deutsch-tschechischer Grenze davon. Der Besitzer der Maschine entdeckte nur noch die hinterlassenen Reifenspuren. Der Sachschaden beträgt rund 500 Euro.

Anzeige
Wie das Miteinander gelingen kann
Wie das Miteinander gelingen kann

Die TU Dresden engagiert sich für eine Ethik des Zusammenlebens, die sich an Gleichheit, Diversität und Eigenverantwortung orientiert.

Diebe scheitern an Zündschloss

In Heidenaue haben Unbekannte in der Nacht von Mittwoch zum Donnerstag versucht, einen Fiat Ducato zu stehlen. Laut Polizeiangaben drangen sie gewaltsam in den auf der Ernst-Schneller-Straße abgestellten Kleintransporter ein, und machten sich am Zündschloss und der Steuerkonsole des Fahrzeugs zu schaffen.

Das Kurzschließen misslang jedoch. Stattdessen nahmen die Täter Werkzeug im Gesamtwert von rund 2.000 Euro aus dem Transporter mit. Der Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro beziffert. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Pirna und Heidenau lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna