merken
PLUS Pirna

Dieseldiebe auf Heidenauer Baustelle

An der Breitscheidstraße entsteht ein neues Wohngebiet. Die Bauarbeiter sind nach der Winterpause wieder da - Diebe auch.

Mit dem Abriss der Garagen hatte voriges Jahr an der Heidenauer Breitscheidstraße der Bau eines neuen Wohngebietes begonnen.
Mit dem Abriss der Garagen hatte voriges Jahr an der Heidenauer Breitscheidstraße der Bau eines neuen Wohngebietes begonnen. © Norbert Millauer

Gerade war auf der Baustelle Breitscheidstraße in Heidenau die Winterpause vorbei, waren die Diebe da. Sie hebelten in der Nacht zum Mittwoch unter anderem die Abdeckhauben eines Baggers und eines Radladers auf und zapften rund 240 Liter Dieselkraftstoff ab. Außerdem bemerkten die Bauarbeiter das Fehlen einer Staplergabel des Radladers. Ob dessen Verschwinden in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Dieseldiebstahl steht oder ob mehrere Diebe auf der Baustelle unterwegs waren, ist noch unklar. Der Wert des Diebesgutes beträgt rund 1.300 Euro. Der Sachschaden ist laut Polizei relativ gering.

Bei der Baustelle handelt es sich um die des Wohngebietes "Lugturmblick" der Heidenauer Privatisierungs- und Bauträgergesellschaft (HPB). Am Gelände findet gerade die Erschließung durch die Strabag statt, deren Mitarbeiter waren es auch, die den Diebstahl feststellten und Anzeige erstatteten.

Anzeige
Keramikgrill – nur ein besserer Kugelgrill?
Keramikgrill – nur ein besserer Kugelgrill?

Warum der klassische Holzkohlegrill von diesem Allrounder abgelöst werden könnte.

Auswirkungen auf den Fortgang der Arbeiten hat das Vorkommnis nicht, sagt die städtische Wohnungsgesellschaft. Die HPB ist eine ihrer Tochter-Gesellschaften. Insgesamt sei das Gelände ausreichend abgesichert, was jedoch offenbar für die Diebe kein Hindernis war.

Mehr Nachrichten aus Pirna und Heidenau lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna