merken
PLUS Pirna

Heidenau: Bahnunterführung voll gesperrt

Die Bahn repariert nächste Woche Schäden. Besonders an einer Kreuzung kann es Stau geben.

Die Bahnunterführung zwischen der Dohnaer und Pirnaer Straße ist nächste Woche gesperrt.
Die Bahnunterführung zwischen der Dohnaer und Pirnaer Straße ist nächste Woche gesperrt. © Norbert Millauer

Die Bahnunterführungen sind in Heidenau eine wichtige Verbindung. Eine wird vom 18. bis 22. Oktober gekappt. Die Unterführung Dohnaer Straße zwischen der Gabelsberger- und Pirnaer Straße ist dann komplett gesperrt. Ursache sind Anfahrschäden an der Unterführung, die vor allem durch Laster verursacht wurden, die hier festhingen. Nun repariert die Deutsche Bahn die Schäden.

Anzeige
Nager, die in kein Schema passen
Nager, die in kein Schema passen

Die Großen Maras haben gerade wieder Nachwuchs bekommen - und erhielten bei der Wahl zum Tier des Monats Oktober die meisten Stimmen.

Die Umleitung des Fahrzeugverkehrs erfolgt in beide Fahrtrichtungen über die Geschwister-Scholl-Straße. Da am Knotenpunkt Hauptstraße (S172)/Geschwister-Scholl-Straße aus Richtung Dresden kommend nicht nach links abgebogen werden kann, wird die Umleitung über die Hauptstraße, Karl-Marx- und Schillerstraße zur Schollstraße ausgewiesen.

Mehr Nachrichten aus Heidenau lesen Sie hier.

Insbesondere an der Ampelkreuzung Hauptstraße/Schollstraße rechnet die Stadt Heidenau deshalb mit Stau. Die werden nicht zu verhindern sein, heißt es, auch wenn die Sperrung in der ersten Woche der Herbstferien erfolgt und in den Ferien vor allem in den Stoßzeiten weniger Autos auf den Straßen unterwegs sind.

Mehr zum Thema Pirna