SZ + Pirna
Merken

Mafa Heidenau: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Ein technischer Defekt als Ursache für das große Mafa-Feuer wird nun ausgeschlossen - und die abgebrannte Halle abgerissen. Für den Neubau gibt es schon eine Idee.

Von Heike Sabel
 2 Min.
Teilen
Folgen
Da ist nichts mehr zu retten: Das war vielen schon kurz nach dem Brand in der Silvesternacht 2021 klar.
Da ist nichts mehr zu retten: Das war vielen schon kurz nach dem Brand in der Silvesternacht 2021 klar. © Daniel Förster

Schon kurz nach dem Brand in der Silvesternacht des vergangenen Jahres war klar: Von der Halle auf dem Gelände der ehemaligen Maschinenfabrik ist nichts mehr übrig und null zu retten. Dennoch musste mit dem Abriss gewartet werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna