Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Pirna
Merken

Heidenau: Drei Transporter abgebrannt

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Haben in dem Autohandel in Heidenau am Sonntag Kinder gezündelt?

Von Marko Förster
 0 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Zwei T5 und ein Mercedes Vito sind bei dem Brand vernichtet worden.
Zwei T5 und ein Mercedes Vito sind bei dem Brand vernichtet worden. © Marko Förster

Drei Transporter (zwei VW T5 und Mercedes Benz Vito) sind am Sonntagnachmittag in Heidenau an der Ernst-Thälmann-Straße abgebrannt.

Nach ersten Erkenntnissen brannte zunächst ein VW T5 auf dem Gelände eines Autohandels. Anwohner riefen gegen 14.15 Uhr die Feuerwehr. Als die eintraf, hatte sich das Feuer auf einen daneben stehenden VW T5 sowie einen Mercedes Benz Vito ausgebreitet. Alle drei Fahrzeuge wurden bei dem Feuer vernichtet. Ein Citroën, der in der Nähe stand, wurde durch die Hitze beschädigt.

15 Kameraden der FFw Heidenau löschten mit Wasser und Schaum den Brand. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

Zwei Jungs im Alter von acht und neun Jahren wurden vor Ort gestellt und stehen im Verdacht, das Feuer möglicherweise gelegt zu haben. Am morgigen Montag sollen Brandursachenermittler Spuren nehmen. Der Sachschaden beträgt mehrere Zehntausend Euro. Die Autos gehören zu einem Autohandel. Die Polizei ermittelt auch, ob möglicherweise in andere Fahrzeuge des Autohandels eingebrochen wurde. Ein Airbag lag neben einem Fahrzeug.