merken
PLUS Pirna

Heidenau sucht ehrenwerte Einwohner

Es gibt viele, die sich ehrenamtlich für die Stadt engagieren. Nun müssen sie nur noch für die jährliche Ehrung vorgeschlagen - und vom Stadtrat bestätigt werden.

Werner Guder bekam dieses Jahr den Ehrenamtspreis für sein Wirken im und für den Städtepartnerschaftsverein. Wer folgt ihm 2022?
Werner Guder bekam dieses Jahr den Ehrenamtspreis für sein Wirken im und für den Städtepartnerschaftsverein. Wer folgt ihm 2022? © Steffen Unger

Wieder beginnt die Suche: Wer bekommt nächstes Jahr den Heidenauer Ehrenamtspreis? Der wurde auch dieses Jahr vergeben, wenn auch später als zur sonst traditionellen Einwohnerversammlung im März. Die fiel 2021 aufgrund der Corona-Pandemie aus, sodass die Ehrung zu einer Stadtratssitzung vorgenommen wurde.

Anzeige
Finde den Weg zu deinem Traumberuf!
Finde den Weg zu deinem Traumberuf!

Ausbilder und Azubis stellen dir auf dem „Aktionstag Bildung“ am 25.09.2021 verschiedenste Berufe vor. Jetzt schnell Plätze sichern!

Bis der Preis vergeben werden kann, bedarf es ein paar Schritte. Der erste sind die Vorschläge. Die können bis 30. September bei der Stadt eingereicht werden. Entweder von Einrichtungen wie zum Beispiel Vereinen, oder von privaten Personen. Die müssen dann jedoch mindestens zehn weitere Heidenauer finden, die den Vorschlag mit ihrer Unterschrift unterstützen. Zum Vorschlag gehört neben den Angaben zur Person natürlich auch eine Begründung.

Im Dezember entscheidet der Stadtrat dann hinter verschlossenen Türen, wer die Ehrung erhält. Dies war vor Jahren so eingeführt worden, nachdem in öffentlicher Sitzung Vorschläge abgelehnt worden waren. Diesen Schaden will man keinem Ehrenamtlichen mehr zufügen.

Mehr zum Thema Pirna