merken
PLUS Pirna

Wohin mit dem Weihnachtsbaum?

Alle Jahre wieder: Erst geschmückt und dann entsorgt. Wo die Heidenauer ihren Weihnachtsbaum loswerden können.

Erst geschmückt und was dann? Wie die Heidenauer den Baum wieder loswerden können.
Erst geschmückt und was dann? Wie die Heidenauer den Baum wieder loswerden können. © dpa

Das Verbrennen der Weihnachtsbäume auf der Festwiese ist in Heidenau schon seit einigen Jahren Geschichte. Auch der Abfallzweckverband Oberelbe hat seine Sammlung der Weihnachtsbäume bereits vor Längerem eingestellt. Die Bäume müssen aber trotzdem irgendwie entsorgt werden. Die Stadt Heidenau richtet deshalb wieder Sammelplätze ein. Dabei sind zwei neue, dafür entfallen die an der Nordstraße und auf der Waldstraße.

Hier können die Bäume abgelegt werden:

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region! Attraktive Arbeitgeber Ihrer Region suchen Sie!

  • Neubauernweg, Buswendeplatz
  • Ringstraße, Grünfläche am Spielplatz
  • Am Sportforum, Parkplatz
  • Dorfplatz Gommern

Wichtig sind die Zeiten. Abgeholt werden die Bäume am 6. und 17. Januar. Sie dürfen nur einen Tag vorher abgelegt werden. Für wen die Ablageorte oder Termine ungünstig sind, der hat noch zwei weitere Alternativen. Die Wertstoffhöfe des Abfallzweckverbandes nehmen im gesamten Januar die Bäume kostenlos an. Außerdem kann der Baum zerkleinert auch in die Biotonne geworfen werden.

Mehr Nachrichten aus Pirna und Heidenau lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna