merken

Heidenauer Schule wird zur Spielhölle

Die Kinder vom ersten Spieleabend der Heidenauer Astrid-Lindgren-Grundschule haben inzwischen zum Teil schon selbst Kinder. Am Vorabend des Buß- und Bettages sind am Dienstag, dem 20. November, alle Generationen zum 17. Spieleabend eingeladen.

Die Kinder vom ersten Spieleabend der Heidenauer Astrid-Lindgren-Grundschule haben inzwischen zum Teil schon selbst Kinder. Am Vorabend des Buß- und Bettages sind am Dienstag, dem 20. November, alle Generationen zum 17. Spieleabend eingeladen. Ab 18  Uhr verwandeln sich die Klassenzimmer in Spielhöllen, in denen es kleine und große, bekannte und unbekannte Spiele zu entdecken gibt. Kleingeld für die kulinarische Versorgung nicht vergessen. (SZ/sab)

Die Drittelstunde – der SZ-Podcast

Aktuelle Themen sowie Tipps und Tricks für den Alltag: Fabian Deicke stellt Experten verschiedener Gebiete die Fragen der SZ-Community.