merken

Görlitz

Heimatverein bringt neuen Kalender raus

Im Kalender für 2020 betrachten die Ludwigsdorfer/Ober-Neundorfer ihre Orte aus verschiedenen Winkeln. Der Verkauf soll die Vereinskasse aufbessern.

Beim Heimatverein ist schon Sommerpause: Erst zur Kürbissaison (hier ein Foto von 2017) geht's für die Mitglieder weiter. © Pawel Sosnowski

Noch rechtzeitig zum Osterfest ist am Montag der Kalender für 2020 des Heimatvereins Ludwigsdorf/Ober-Neundorf aus der Druckerei eingetroffen. Darüber informiert Kerstin Hildebrand vom Heimatverein. 

„Diesmal sind es verschiedene Ausblicke, Durchblicke, Überblicke und Blickwinkel in den Orten, die wir als Thema ausgewählt haben“, sagt sie. Der Heimatverein freue sich über jeden verkauften Kalender, denn es hilft, die Vereinskasse zu füllen.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Was? Ein Suzuki? Klar, ist cool!

Viel Esprit und frischer Charme - deshalb ist das Energiebündel Suzuki Swift so beliebt.

Die Kalender werden am Dienstag verteilt und sind dann im Format Din-A4 für sechs Euro und Din-A3 für zehn Euro beim Gener-Getränkemarkt und der Kegelbahn in Ludwigsdorf und in der Kerzengalerie am Obermarkt in Görlitz erhältlich.

Bei seinem Veranstaltungsprogramm ist der Heimatverein schon in der Sommerpause angelangt. Erst mit Beginn der Kürbissaison und der damit einhergehenden 11. Offenen Sächsischen Meisterschaft im Kürbiswiegen geht es weiter. Die Wiegemeisterschaften finden in diesem Jahr am 29. September statt. 

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/ort/goerlitz