merken

Heinrich-Zille-Straße wieder frei

Am Tag gibt es vor dem Radebeuler Krankenhaus der Elblandkliniken wieder freie Fahrt – jetzt auf glattem Asphalt statt Kopfsteinpflaster.

© Norbert Millauer

Von Peter Redlich

Radebeul. Gute Nachricht für alle Autofahrer, die der Meißner Straße ausweichen oder zum Krankenhaus der Elblandklinik in Radebeul müssen. Stadtsprecherin Ute Leder informiert, dass der Abschluss der Baumaßnahme Heinrich-Zille-Straße von Rosa-Luxemburg-Platz bis Haus Nr. 20 bevorsteht. Am 5. April sollen die Arbeiten beendet und die Straße für den Verkehr freigegeben werden. Notwendig war die Baumaßnahme, die Ende Juli 2017 begonnen wurde, als Vorsorge um die künftige Umleitungsstrecke für den vorgesehenen Ausbau der Meißner Straße instand zu setzen.

Anzeige
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA

Ab dem 25. Januar gibt es bei NORMA wieder zahlreiche Rabattaktionen. Hier finden Sie die besten Angebote und Aktionsprodukte aus dem aktuellen Prospekt.

Während der gemeinsamen Baumaßnahme der Wasserwirtschaft WSR GmbH (WAB) und der Stadt Radebeul wurden Straßen und Gehwegneubau durchgeführt. Dazu gehören die Straßenentwässerung, Bordanlagen, Zufahrten, Markierung und Beschilderung an der Straße. Die Straße hat jetzt nicht mehr Kopfsteinpflaster, sondern Asphalt.

Bereits vorher wurde der Kanal in der Straße erneuert. Dazu gehörte auch, dass die Hausanschlüsse in der Straße gewechselt und saniert worden sind. Medienleitungen für Gas, Trinkwasser und öffentliche Beleuchtung sind jetzt erneuert bzw. neugeordnet.

Die Stadt hat für ihren Anteil am Straßenbau rund 485 000 Euro aufgewandt.