Meißen
Merken

Helge Landmann soll nachrücken

Der bisherige Stadtrat der Fraktion Bürger für Sachsen/SPD, Enrico Schneider, hat um seine Abberufung gebeten.

Teilen
Folgen
Helge Landmann hatte dem Meißner Stadtrat schon einmal angehört und war im April 2016 nach 19 Jahren Engagement zurückgetreten.
Helge Landmann hatte dem Meißner Stadtrat schon einmal angehört und war im April 2016 nach 19 Jahren Engagement zurückgetreten. © Claudia Hübschmann

Meißen. In seiner Sitzung am 29. Januar hat der Stadtrat über eine Änderung in der Fraktion Bürger für Sachsen/SPD zu befinden. Der bisherige Stadtrat dieser Fraktion, Enrico Schneider, hat um seine Abberufung gebeten. 

Schneider hatte mit Schreiben vom 2. Dezember 2019 Oberbürgermeister Olaf Raschke (parteilos) um die Beendigung seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Stadtrat aus wichtigem Grund gemäß der Sächsischen Gemeindeordnung gebeten. 

Schneider hatte seine Bitte mit einer anhaltenden Erkrankung begründet. Akzeptiert der Stadtrat dies, tritt Helge Landmann die Mandatsnachfolge entsprechend dem Ergebnis der Stadtratswahl vom 26. Mai 2019 als nächst platzierte Ersatzperson der Liste Bürger für Meißen an. 

Landmann hatte dem Stadtrat schon einmal angehört und war im April 2016 nach 19 Jahren Engagement zurückgetreten. (SZ/ul)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.