Anzeige

Herz außer Takt

Aktuell müssen jedes Jahr deutschlandweit rund 1,7 Millionen Menschen mit einer diagnostizierten Herzerkrankung behandelt werden, Tendenz steigend.

Gleichzeitig sterben aber auch immer weniger Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das zeigt: die Behandlungsmöglichkeiten werden immer besser! Dennoch liegen die Zahlen der Patienten mit Herzproblemen weit vor allen anderen Krankheiten. Um rund um das Thema zu sensibilisieren, widmet sich das nächste Medizin-Heute-Gesundheitsforum dem Thema „Herz außer Takt“ – und wird neben Vorsorgemöglichkeiten, auch die Themen Erste Hilfe im Ernstfall sowie neue Operationsmethoden präsentieren. Professor Dr. Stefan G. Spitzer von der Praxisklinik Herz und Gefäße Dresden wird über moderne Behandlungsmöglichkeiten berichten.

Dr. Frank Horlbeck von Kieser Training erklärt, warum Muskeltraining das Herz schützen kann und die Johanniter werden live Erste Hilfe bei Herzstillstand präsentieren – und jeder kann sich selbst ausprobieren.

Die Experten werden kurze Vorträge halten, anschließend stehen sie für Fragen bereit.

Am 17. März, 18.30 Uhr im Penck Hotel Dresden, Ostra-Allee 33. Tickets für 4 Euro (mit SZ-Card 3 Euro), an der Abendkasse 5 Euro. Tickets in allen SZ-Treffpunkten und DDV-Lokalen sowie unter sz-ticketservice.de