merken
Weißwasser

Himmelfahrts-Ausfahrt per Waldeisenbahn

Neben halboffenen und offenen Wagen werden die universellen Fahrradwagen im Einsatz sein.

Die Waldeisenbahn Muskau ist eine rollende Alternative für die Männertagstour.
Die Waldeisenbahn Muskau ist eine rollende Alternative für die Männertagstour. © Foto: Uwe Schulz

Weißwasser. Wer am Donnerstag die klassische Männertagsrunde oder einen Ausflug in Familie plant, kann dies gern mit der Waldeisenbahn tun, teilt die Waldeisenbahn Muskau (WEM) mit. Gleich zwei Dieselzüge stehen an diesem Tag für eine Fahrt in die Landschaftsparks von Kromlau und Bad Muskau bereit. Interessierte können sich beispielsweise nach einer ausgiebigen Fahrradtour in den Wagen die Frühlingsluft um die Nase wehen lassen. Oder man nutzt die Gelegenheit von Park zu Park zu fahren, um dann per Rad oder zu Fuß die Reise fortzuführen.

Neben halboffenen und offenen Wagen werden die universellen Fahrradwagen im Einsatz sein. So können Fahrräder und Kinderwagen sicher transportiert werden. Auch Rollstuhlfahrern kann die WEM die Möglichkeit bieten, eine Fahrt mit der Kleinbahn zu genießen.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

In Weißwasser am Bahnhof Teichstraße ist auch einiges los. Ob gemütliche Eisenbahnatmosphäre in der Terrassengaststätte „Zum Hemmschuh“ bei einem Eis erleben oder strahlende Kinderaugen auf dem Waldbahn-Spielplatz „Räuberbahnhof“ beobachten, hier ist für jeden etwas dabei, heißt es in der Mitteilung der WEM weiter.

An den drei Folgetagen (31. Mai bis 2. Juni) kann man ebenfalls die Parks in Kromlau und Bad Muskau bei einer Fahrt mit der Diesellok erleben. (red/aw)

Mehr zum Thema Weißwasser