merken
Bischofswerda

Tag der offenen Hinterhöfe fällt aus

Stadt und Werbegemeinschaft in Bischofswerda sagen den Aktionstag im September ab. Doch es gibt einen kleinen Trost.

Apotheker Rainer Klotsche hatte die Idee für den Tag der offenen Hinterhöfe. Was 2001 mit zehn Teilnehmern begann, wurde neben dem Stadtfest zur größten Marketingaktion Bischofswerdas - die dieses Jahr wegen Corona allerdings ausfällt.
Apotheker Rainer Klotsche hatte die Idee für den Tag der offenen Hinterhöfe. Was 2001 mit zehn Teilnehmern begann, wurde neben dem Stadtfest zur größten Marketingaktion Bischofswerdas - die dieses Jahr wegen Corona allerdings ausfällt. © Carmen Schumann

Bischofswerda. An keinem anderen Tag im Jahr ist Bischofswerdas Innenstadt so voll wie am zweiten Sonntag im September. Man kann in Hinterhöfe schauen, die sonst geschlossen sind, die Geschäfte haben geöffnet, und auf dem Altmarkt findet  der Herbstmarkt statt. 

Doch in diesem Jahr ist alles anders. Aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung des Freistaates sagen Werbegemeinschaft und Stadtverwaltung den diesjährigen Tag der offenen Hinterhöfe ab. 

JABS
JABS – Euer Zukunftsportal
JABS – Euer Zukunftsportal

Auf JABS erfahrt ihr alles, was für eure Zukunft wichtig wird und wie ihr euch am Besten darauf vorbereitet.

"Ein Versuch der Austragung des Tages mit Volksfestcharakter, der dieses Mal zum 20. Mal stattgefunden hätte, wäre unter den derzeitigen Vorgaben dem Anlass nicht gerecht geworden", heißt es in einer am Freitag veröffentlichten Pressemitteilung. Deshalb soll das Jubiläum erst im Jahr 2021 gefeiert werden. 

Trotzdem wird am 13. September in Bischofswerda was los sein. Es gibt einen verkaufsoffenen Sonntag. Für einen „Wochenmarkt am Sonntag“ können sich Händler bis zum 21. Juli schriftlich bei der Stadt melden. (SZ) 

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bischofswerda