merken
Zittau

Zittau unter Wasser - so schlimm sah es aus

Die Mandau-Stadt gehörte zu denen, die es besonders schwer getroffen hatte. SZ hatte Leser aufgerufen, ihre Fotos von damals zu zeigen.

Eigentlich ist die Äußere Oybiner Straße eine normale Straße, im August 2010 wurde sie aber zur Wasserstraße.
Eigentlich ist die Äußere Oybiner Straße eine normale Straße, im August 2010 wurde sie aber zur Wasserstraße. © privat/Timo Hartmann

Weiterführende Artikel

Mit Cleverness gegen Flut gewappnet

Mit Cleverness gegen Flut gewappnet

Alfred Mütze hat das 2010er Hochwasser dazu geführt, sein Haus sicherer zu machen. Mit Erfolg, wie sich 2012 zeigte. Einige haben sich bei ihm auch Rat geholt.

Alles unter Wasser

Alles unter Wasser

Wie geht es den Opfern der Flut vom 7. August 2010 heute? Drei Betroffene aus der Zittauer Region erzählen, wie sie die Katastrophe gemeistert haben.

Doppeltes Pech für Schüler-Jahrgang

Doppeltes Pech für Schüler-Jahrgang

Vor zehn Jahren vermieste das Hochwasser den Schulanfang, jetzt torpediert Corona die Abschlussparty. Zwei Ebersdorfer erzählen, wie sie sich jetzt fühlen.

Familie Hartmann aus Zittau ist dem Aufruf der SZ gefolgt und hat ihre Fotos von den Tagen des Hochwassers 2010 herausgesucht. Hartmanns haben die Ereignisse in Bildern festgehalten. Sie erinnern daran, wie verheerend es in der Stadt ausgesehen hat. Es sind bizarre Bilder von Autos, die im Wasser schwimmen, Menschen, die sich mit Booten auf der Straße fortbewegen,  Klettergerüsten, die im Wasser verschwinden. (SZ)

Bis an die Kante der Brücke in der Hochwaldstraße war die Mandau angestiegen.
Bis an die Kante der Brücke in der Hochwaldstraße war die Mandau angestiegen. © privat/Timo Hartmann
Die Schliebenstraße vor den Studentenwohnheimen und der Mensa stand komplett unter Wasser.
Die Schliebenstraße vor den Studentenwohnheimen und der Mensa stand komplett unter Wasser. © privat/Timo Hartmann
Auch das Gelände der Kita an der Carpzovstraße war komplett überflutet. 
Auch das Gelände der Kita an der Carpzovstraße war komplett überflutet.  © privat/Timo Hartmann
Die Friedrich-Schneider-Straße und Carpzovstraße als Wasserstraßen. 
Die Friedrich-Schneider-Straße und Carpzovstraße als Wasserstraßen.  © privat/Timo Hartmann
Auch das ein typisches Bild dieser Tage: Vor den Häusern - hier an der Carpzovstraße - türmten sich nach dem Hochwasser die Müllberge.
Auch das ein typisches Bild dieser Tage: Vor den Häusern - hier an der Carpzovstraße - türmten sich nach dem Hochwasser die Müllberge. © privat/Timo Hartmann

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau