merken
Freital

Leichter Knick bei Hochzeiten

Trotz Corona wurde in Freital im ersten Halbjahr geheiratet. Doch ausgerechnet in einem typischen Heiratsmonat gab es weniger Eheschließungen.

Trotz Corona wurde in Freital geheiratet, allerdings weniger oft als im ersten Halbjahr 2019.
Trotz Corona wurde in Freital geheiratet, allerdings weniger oft als im ersten Halbjahr 2019. © Andreas Lander/dpa

Zahlreiche Einschränkungen und strenge Hygienebestimmungen bis hin zum Mundschutz hielten viele Paare nicht davon ab, in diesem Frühjahr trotzdem zu heiraten. Das geht aus einer Statistik des Freitaler Rathauses hervor. So gab es von Januar bis Juni 69 Eheschließungen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind das nur 21 Hochzeiten weniger - damals wurde 90 mal geheiratet. Allerdings habe es speziell im ersten Quartal 2019 ungewöhnliche viele Trauungen gegeben, teilte Matthias Weigel, Pressesprecher der Stadt Freital, mit.

Auch das Jahr 2020 begann durchschnittlich gut. Was auffällt: Offenbar legten nur wenige Paare Wert auf die Zahlenkombinationen 2.2.2020 oder 20.2.2020 - die Anzahl der Hochzeiten weicht vom Vorjahr nicht groß ab und lag bei zehn Eheschließungen. Auch der März war mit insgesamt vier Trauungen so unbeliebt wie im Jahr zuvor. 

Anzeige
Kulinarische Weltreise
Kulinarische Weltreise

Europas leckerstes Streetfood-Festival macht vom 25. bis 27. September in Pirna Station.

Im April gab es wie schon 2019 insgesamt zehn Hochzeiten. Als alles schon vorüber schien und die ersten Lockerungen der Corona-Beschränkungen einsetzen, sank im Mai allerdings die Lust aufs Heiraten. Schlossen in jenem Monat im Vorjahreszeitraum noch 33 Paare den Bund fürs Leben, waren es jetzt nur noch 21 Hochzeiten. 

Neue Termine erst für 2021

Das mag auch am Trauungsort gelegen haben. Gerade in der warmen Jahreszeit ist das Schloss Burgk ein beliebter Ort für das Ja-Wort. Doch der dortige Trausaal war wegen der Corona-Bestimmungen bis Mitte Mai gesperrt. So fanden in jenem Monat dort nur sechs Hochzeiten statt - im Mai 2019 waren es noch 21 Feiern. Auch im Juni lag die Zahl der Eheschließungen auf Schloss Burgk unter der des Vorjahres.

Wer jetzt Lust aufs Heiraten bekommen hat, muss sich allerdings gedulden. Die frühestmöglichen Termine nimmt das Rathaus derzeit für Februar 2021 entgegen - aus organisatorischen Gründen allerdings nur telefonisch, wie die Stadtverwaltung mitteilte.

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Freital