merken

Hochzeitsmesse diesmal eher

Bereits am 22. Oktober präsentieren über 30 Aussteller in Kamenz alles rund um den schönsten Tag im Leben. Das hat seinen Grund.

© Matthias Schumann

Kamenz. Die Kamenzer Hochzeitsmesse findet bereits zum siebenten Mal statt. „Dieses Jahr haben wir den Termin absichtlich vorgezogen. Sonst fand das Event im Januar oder Februar statt. Viele Aussteller und auch Besucher bekundeten allerdings in den letzten Jahren, dass die Termine für Feiern und Hochzeiten zu diesem späten Zeitpunkt schon alle in trockenen Tüchern sind. Vor allem Fotografen, Modehäuser und Eventlocations sind mit der Planung viele Monate voraus“, so Mitorganisatorin Sylvia Stephan vom Wäschegeschäft Hautnah. „So haben wir uns den Wünschen angepasst und präsentieren uns in gewohnter Umgebung im Hotel Stadt Dresden in Kamenz – allerdings schon am Sonntag, 22. Oktober.“

Es warten wieder interessante und viele neue Aussteller auf die Besucher. Insgesamt sind es diesmal 32. Der Tag hält ein vielseitiges Rahmenprogramm bereit. Und natürlich die beliebten Modenschauen. Natürlich sind wieder zahlreiche bekannte Geschäfte aus Kamenz und dem Umland dabei. Aber auch bis aus Sebnitz kommt man gereist. So zum Beispiel eine Goldschmiede, die von Anfang an als Aussteller vertreten ist. Ein Newcomer aus Dresden ist diesmal hingegen „Eis-Nepple“, ein Eiscaterer. Ebenso die „Tanzantracktion“ (kein Schreibfehler) – eine Tanzschule vertreten in Kamenz, Elstra und Meißen. Und als neue, aber bekannte Location stellt sich unter anderem die Freizeitoase Mortka vor. Moderiert wird der Tag durch Gunter Schulze. „Bedanken wollen wir uns schon beim Blumenfachgeschäft Annett Merbitz, welches jetzt auch zum siebenten Mal mitmacht“, so Sylvia Stephan. (if)

Klinik Bavaria Kreischa
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN
PERSPEKTIVEN SCHAFFEN – TEAMGEIST (ER-)LEBEN

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Termin: 22. Oktober, 9 bis 17 Uhr.