merken

Bautzen

Hochzeitspaare gesucht

Die Weihnachtstour des MDR macht am Mittwoch in Bautzen Station. Um einen Preis zu gewinnen, muss eine spezielle Aufgabe gelöst werden.

Die MDR-Sachsenspiegel-Weihnachtstour macht am Mittwoch auf dem Wenzelsmarkt Station. Außenreporterin Ines Klein erwartet Hochzeitspaare auf dem Hauptmarkt.
Die MDR-Sachsenspiegel-Weihnachtstour macht am Mittwoch auf dem Wenzelsmarkt Station. Außenreporterin Ines Klein erwartet Hochzeitspaare auf dem Hauptmarkt. © MDR

Bautzen. Bautzen kommt ins Fernsehen. Am Mittwoch baut das Team um MDR-Außenreporterin Ines Klein sein Equipment am Hauptmarkt auf. Der Wenzelsmarkt ist die zweite Station der MDR-Weihnachtstour. Die Städte, die von den Fernsehleuten aufgesucht werden, müssen eine auf die jeweiligen Gegebenheiten zugeschnittene Aufgabe erfüllen. Gelingt dies, bekommt die Stadt 50 Eintrittskarten für das große Adventskonzert des Dresdner Kreuzchores, das am 19. Dezember im Rudolf-Harbig-Stadion stattfindet. Der Bustransfer dorthin und wieder zurück ist natürlich inklusive.

Die Aufgabe wird jeweils in der Vorgänger-Stadt bekannt gegeben. In Geithain wurde das Geheimnis um die Aufgabe gelüftet, welche Bautzen zu erfüllen hat. Die Fernsehleute dachten sich, dass Bautzen unter anderem für seine Bräuche bekannt ist, wie zum Beispiel die Vogelhochzeit, die ja in einem reichlichen Monat stattfindet. Damit hat nun auch die Aufgabe zu tun: Auf der Bühne am Hauptmarkt soll die Vogelhochzeit nachgestellt werden. Das wird das Sorbische National-Ensemble übernehmen. Doch damit nicht genug. Es gilt zudem, mindestens zehn Bautzener Paare zusammenzutrommeln, die in den vergangenen Jahren geheiratet haben. Doch die dürfen nicht einfach nur so zum Hauptmarkt kommen. Sie müssen schon in ihrem Original Hochzeits-Outfit erscheinen. Jeder, der diese Anforderungen erfüllt, ist aufgefordert, mit zum Gelingen beizutragen. Im Gebäude Hauptmarkt 8 steht eine Garderobe zum Umziehen bereit. Unter den Brautpaaren werden fünf der Adventskonzert-Freikarten verlost. Wer nicht geheiratet hat oder sein Brautkleid nicht mehr zur Verfügung hat, kann trotzdem zum Gelingen beitragen. Denn es sollten so viele Bautzener wie möglich bei der Liveübertragung ab 19 Uhr da sein, sodass die Paare mit einem festlichen Spalier quer über den Wenzelsmarkt begrüßt werden können.

Erfüllen Sie sich Ihren Wohntraum

Eine Veränderung wäre doch gut, oder etwa nicht? Tipps zum Thema Einrichtung und Wohnen gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de. Ein Blick hinein lohnt sich!

Unabhängig von den Stadtaufgaben schaut sich auch MDR Sachsen-Weihnachtsmarkttester Silvio Zschage an den Aktionstagen auf den Märkten um und befragt die Besucher nach ihrer Meinung in Sachen Familienfreundlichkeit. Das Ergebnis wird am nächsten Morgen von 5 bis 10 Uhr im Sachsenradio verkündet.

Der Sachsenspiegel mit dem Bericht vom Wenzelsmarkt wird Mittwoch von 19 bis 19.30 Uhr ausgestrahlt.

Paare, die sich beteiligen wollen, sollten sich bis Mittwoch 12 Uhr melden unter [email protected]

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier. www.saechsische.de/ort/bautzen

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.