merken

Radebeul

Hoflößnitz spendet Erlös für Kinderarche

Die Einnahmen vom verkauften Kinderpunsch am Nikolaustag an den Dresdner Buden werden weitergegeben.

Die Hoflößnitz im Nachbau als Bude auf dem Striezelmarkt in Dresden. Hier wurde am Freitag Kinderpunsch für einen guten Zweck verkauft.
Die Hoflößnitz im Nachbau als Bude auf dem Striezelmarkt in Dresden. Hier wurde am Freitag Kinderpunsch für einen guten Zweck verkauft. © Hoflößnitz

Radebeul. Hoffentlich sind am Nikolaustag viele Kinder zum Punschtrinken mit an die Buden der Hoflößnitz auf den Weihnachtsmarkt gekommen. Mit dem an diesem Tag eingenommenen Punschgeld will die Hoflößnitz ein Projekt der Kinderarche in Radebeul unterstützen.

Wie Jana Hoffmann vom Stadtweingut informiert, soll es außerdem für jedes Kind einen Schokoladenweihnachtsmann an den Ständen auf dem Striezelmarkt, bei den Dresdner Winterlichtern und auf dem Augustusmarkt geben. Mit der Spende soll ein Ausflug der Kinder und Jugendlichen aus den Wohngruppen am 14. Dezember nach Oberwiesenthal mit finanziert werden.

Anzeige
KarriereStart 2020: Zukunft selbst gestalten

Den eigenen Weg finden - Orientierung bietet die KarriereStart. Vom 24. bis 26. Januar präsentieren sich über 570 Aussteller in der Messe Dresden, so viele wie nie zuvor.

In der Kinderarche Sachsen finden Kinder, die aus verschiedenen Gründen nicht bei ihren Eltern leben können, Schutz, Geborgenheit und ein sicheres Zuhause. „Zusammen mit den sächsischen Lokalradios möchten wir ihnen ihren größten Herzenswunsch erfüllen: am 14. Dezember gemeinsam eine tolle Weihnachtsfeier auf dem Fichtelberg in Oberwiesenthal zu erleben“, so die Hoflößnitzmannschaft.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.