merken
Sebnitz

Dampflokfans aufgepasst

Der Schwarzbachbahnverein lädt zum Bahnhofsfest nach Lohsdorf mit Abstand ein. Gäste sollen dennoch nicht enttäuscht werden. Und es gibt eine Überraschung.

Vor fast genau einem Jahr haben die Schwarzbachbahner einen weiteren Abschnitt ihrer Trasse in Richtung Unterehrenberg eröffnen können.
Vor fast genau einem Jahr haben die Schwarzbachbahner einen weiteren Abschnitt ihrer Trasse in Richtung Unterehrenberg eröffnen können. © Steffen Unger

Auf Kuschelkurs werden die Gäste des diesjährigen Bahnhofsfestes in Lohsdorf mit den Schwarzbachbahnern nicht gehen können. Sie haben sich aber dennoch entschieden, ihr traditionelles Bahnhofsfest nicht wegen Corona ausfallen zu lassen. Mit einem bestätigten Hygienekonzept konnten in den letzten Tagen auch die Vorbereitungen auf Hochtouren laufen. Denn ganz so sicher war man sich in dem Hohnsteiner Ortsteil Lohsdorf nun doch nicht, ob das Fest stattfinden darf. Aber es darf, und zwar vom 4. bis 6. September.

Mit Spannung haben natürlich auch die Fans  von Dampfloks darauf gewartet, ob es den Schwarzbachbahnern gelingt, eine Dampflok als besondere Attraktion zu organisieren. Und sie haben weder Kosten noch Mühe gescheut, um ihren Fans am Wochenende eine solche zu präsentieren. Dieses Mal wird eine Dampflok aus dem Erzgebirge von der Museumsbahn Schönheide die beiden Wagen der Schwarzbachbahner ziehen. Der Zug verkehrt am 5. und 6. September zwischen 10 und 18 Uhr so häufig wie möglich. Während dieser Zeit kann das Bahnhofsfest nur mit Eintrittskarte besucht werden. Diese gilt gleichzeitig auch als Fahrkarte. 

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Der Schwarzbachbahnverein musste aufgrund der allgemeinen Coronaregeln einiges neu festlegen. Deshalb wird es auch ein Fest auf Abstand werden. Im Zug gilt zum Beispiel eine Maskenpflicht, wie in allen anderen öffentlichen Verkehrsmitteln. Außerdem wird ein größeres Zelt aufgebaut, damit auch hier die Abstände eingehalten werden können. Der Verein selbst arbeitet derzeit am weiteren Ausbau der Trasse in Richtung Unterehrenberg. Im vergangenen Jahr konnte ein weiterer Abschnitt in Betrieb genommen werden. Künftig soll es nun noch weiter in Richtung Ehrenberg gehen. 

Und für alle Dampflokfans gibt es eine besondere Überraschung. Die Schwarzbachbahner werden künftig mit dem Verein Museumsbahn Schönheide kooperieren. Das besondere: Eben jene Dampflok wird zunächst für weitere 20 Jahre in Lohsdorf bleiben dürfen. Das heißt, die Dampflok wird künftig immer auf den fertiggestellten Streckenabschnitten verkehren können. (SZ/aw) 

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Sebnitz