merken

Feuilleton

Hope berät Musikhochschule in Dresden

Der Rat der der Hochschule für Musik "Carla Maria von Weber" hat ein neues Mitglied: Klassik-Star Daniel Hope. Das ist aber nicht sein einziger Job.

Der südafrikanisch-britische Geiger Daniel Hope.
Der südafrikanisch-britische Geiger Daniel Hope. © Robert Michael/zb/dpa

Dresden. Klassik-Star Daniel Hope (46) ist seit diesem Jahr Mitglied des Hochschulrats an der Hochschule für Musik "Carla Maria von Weber" in Dresden. Der Geiger ist Nachfolger des ehemaligen Chefdirigenten der Dresdner Philharmonie, Michael Sanderling, wie die Hochschule am Dienstag mitteilte. 

Sanderling war im vergangenen Jahr aus persönlichen Gründen ausgeschieden. Das fünfköpfige Gremium berät die Hochschule zur Ausrichtung und Wettbewerbsfähigkeit.

Anzeige
Verliebt, verlobt, verheiratet: 2020!

Auch 2020 heißt es wieder "JA" zu Sachsens größter Hochzeitsmesse JAWort in Dresden. Dabeisein lohnt sich für alle, die sich trauen.

Hope ist seit 2019 künstlerischer Direktor der Dresdner Frauenkirche. Zudem ist er seit 2016 Musikdirektor des Zürcher Kammerorchesters und seit 2018 Musikdirektor des New Century Chamber Orchestras in San Francisco. Der Musiker wurde 1973 in Südafrika geboren und lebt mit seiner Familie in Berlin, hieß es in der Mitteilung. (dpa)