merken

Meißen

Hotelkette feiert 60. Geburtstag

Normalerweise richtet Meißens Dorint Feten für seine Gäste aus. Doch diesmal hat es sich selbst gefeiert.

War zwar selbst kein Geburtstagskind, doch managte charmant die Jubiläumsparty der Dorint-Hotelkette: Direktor Mark Anton im Meißner Haus des Unternehmens.
War zwar selbst kein Geburtstagskind, doch managte charmant die Jubiläumsparty der Dorint-Hotelkette: Direktor Mark Anton im Meißner Haus des Unternehmens. © Foto: Hübschmann

Meißen. Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Am 25. September 1959 eröffnete in Mönchengladbach das allererste Dorint Hotel. Seitdem ist eine große Familie herangewachsen, die im Jahr ihres 60. Geburtstages insgesamt 60 Häuser zählen wird. Das runde Jubiläum wurde jetzt dem Anlass entsprechend gefeiert mit der größten Dorint Party in allen 51 Häusern in Deutschland und der Schweiz.

Im Dorint Parkhotel Meißen luden daher auch Direktor Mark Anton und seine Mitarbeiter, Freunde und Gäste des Hauses sowie Persönlichkeiten aus Meißen dazu ein, mitzufeiern und gemeinsam einen erinnerungswürdigen Abend zu erleben.

Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!

Neben einem exklusiven Cocktailempfang mit hochwertigem Fingerfood erwartete die Besucher als das Highlight des Abends eine Live-Video-Schalte zur Party im Unternehmens-Hauptsitz Köln, wo unter anderem Comedian und Dorint-Markenbotschafter Ingolf Lück durch ein kurzweiliges Programm mit interessanten Gästen führt.

Die Dorint GmbH mit Sitz in Köln betreibt unter den Marken „Dorint Hotels & Resorts“ und „Essential by Dorint“ europaweit 51 Häuser. Rund 3 500 Mitarbeiter in Deutschland und in der Schweiz leben herzliche und natürliche Gastlichkeit in individuellen und lokal verankerten Hotels. Dorint gehört eigenen Angaben zufolge zu den führenden Hotelketten auf dem deutschen Markt. (SZ/pa)