merken
Hoyerswerda

Amtsinhaber Markus Posch tritt für die CDU zur Bürgermeisterwahl in Wittichenau an

Letzte Woche kürten die Wittichenauer Christdemokraten den 51-Jährigen einstimmig als ihren Kandidaten für den 9. Mai.

Markus Posch in seinem Büro im Wittichenauer Rathaus.
Markus Posch in seinem Büro im Wittichenauer Rathaus. © Foto: Gernot Menzel

Wittichenau. Wo sonst bis zu 700 Zuschauer Platz haben, versammelten sich diesmal 26 CDU-Mitglieder – wegen Corona war dieser Raum gewählt worden, um Abstand halten zu können. Eine Verschiebung dieses Termins war nicht möglich, da Fristen eingehalten werden müssen. So wurde auf Reden und Diskussionen verzichtet, in gebotener Kürze das formal Notwendige getan. Gegenkandidaten gab es nicht, und so wählten die Christdemokraten einstimmig den Amtsinhaber Markus Posch, der sich wieder zur Verfügung gestellt hatte.

Mathias Kockert, Stadtverbandsvorsitzender der Wittichenauer CDU, zeigte sich zufrieden: „Wir sind froh, dass wir Markus Posch haben. Er ist der richtige Mann.“

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Markus Posch. F: GMMarkus Posch sagte: „Es ist aus meiner Sicht so, dass die vergangenen knapp sieben Jahre keine verschenkte Zeit für unsere Stadt waren, sondern schon einige wichtige Projekte umgesetzt werden konnten. Dabei denke ich an die Kapelle Spohla, den Kita-Neubau, die Grundschulsanierung, die Stadtteichaufwertung, das Krabat-Fest oder verschiedenste Straßenbaumaßnahmen. Vor dem Hintergrund des Strukturwandels und der sich daraus ergebenden Fördermittelsituation, mit Blick auf das Wittichenauer Feuerwehrdepot oder die Dorfgemeinschaftseinrichtungen sowie weitere anstehende Projekte wie zum Beispiel Radwegebau muss festgestellt werden: Es gibt noch viel zu tun. Hierfür möchte ich mich gern auch für die nächsten sieben Jahre zur Verfügung stellen und hinsichtlich der vorhandenen Problemstellungen und Wünschen den Einwohnern von Stadt und Land versichern: Ich bleibe dran!“ (JJ/red)

Die Bürgermeisterwahl findet am 9. Mai 2021 (ein Sonntag) statt. Wahlvorschläge müssen bei der Vorsitzenden des Wahlausschusses (Simone Künze) bis 4. März (18 Uhr) im Wittichenauer Rathaus eingereicht werden.

Mehr zum Thema Hoyerswerda