SZ + Hoyerswerda
Merken

Das Bescherkind lädt zum Lebendigen Adventskalender

In diesem Jahr wird das Format erstmals in der Hoyerswerdaer Neustadt durchgeführt. Klein und Groß sind eingeladen. Kalender dafür gibt es ab sofort.

Von Juliane Mietzsch
 4 Min.
Teilen
Folgen
Monika Zurek ist seit vielen Jahren in Bröthen in der Sorbischen Tanz und Trachtengruppe engagiert. Beim Ankleiden des Bescherkindes sind viele Einzelteile notwendig, wie sie weiß.
Monika Zurek ist seit vielen Jahren in Bröthen in der Sorbischen Tanz und Trachtengruppe engagiert. Beim Ankleiden des Bescherkindes sind viele Einzelteile notwendig, wie sie weiß. © Foto: Juliane Mietzsch

Hoyerswerda. Für Gesundheit, Glück und Segen steht das sorbische Bescherkind, das traditionell in der Adventszeit durch das Dorf zieht und die Menschen besucht. Denkbar einfach ist das Bože Dźěćatko zu erkennen – in Tracht, verschleiert und stumm, mit einer geschmückten Rute und einem Glöckchen. Meist hat es zwei Begleiterinnen in einfacher Wintertracht zur Seite gestellt, die Gaben wie Nüsse, Äpfel und Pfefferkuchen tragen und verteilen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!